Abschied für immer und nie von A.Reed

Cover Abschied für immer und nieTitel: Abschied für immer und nie (Leseprobe)
Autor: Amy Reed
Verlag: HarperCollins
Taschenbuch

„Das Überleben ist harte Arbeit und manchmal brauchen Überlebende ein wenig Hilfe, um mit dem ganzen Überleben fertigzuwerden, mit dem sie sich beschäftigen.“

Evie hat Krebs. Und zwar hauptsächlich in den Knochen, weswegen sie mit einem gebrochenen Bein im Krankenhaus liegt. Sie hat auch zwei Freunde, Stella und Caleb, die ebenfalls Krebs haben. Außerdem hat sie einen liebevollen Freund, Will, und eine Familie, die sie regelmäßig besuchen. Was Evie aber vor allem hat ist genug. Genug von den Fragen, wie es ihr geht, von den Bezeugungen, dass es ihr gut ginge, damit alle anderen beruhigt sind, von den Chemos und den Bestrahlungen. Und vor allem von den Diagnosen, die ihr keine sehr große Überlebenschance garantieren. Deswegen möchte sie die Behandlung abbrechen. Und Stella möchte ihr vor dem Tod nochmal das Leben zeigen.

Sehr gut gefällt mir, dass Evies Aufenthalt im Krankenhaus nicht beschönigt wird. Viele haben durch Das Schicksal ist ein mieser Verräter vielleicht eine eher romantische Vorstellung vom Krebs, auch wenn das Buch auch nicht sehr beschönigend war. Evie beschreibt ihre Krankheit wie sie ist: abscheulich. Voller Kotze, Hässlichkeit und Heuchelei.
Doch wie durch ein Wunder ist sie geheilt und darf nach Hause. Dort kämpft sie nicht nur mit ihrem alten Leben, den alten Freunden und ihrer Familie, sondern auch mit sich selbst. Wer ist sie, jetzt, da sie nicht mehr Fräulein Krebs ist? Und wer möchte sie eigentlich sein? Leider ist mein Buch nur eine Leseprobe und gerade wo es spannend wurde, war es auch schon vorbei. 🙁 Dabei bin ich doch jetzt so gespannt, wie es mit Evie weiter geht!

Erscheinungstermin ist der 10.November! Also den Termin im Kalender ankreuzen und in den Lieblingsbuchladen gehen!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.