Am blauen See von F.Göbke

Am blauen See CoverTitel: Am blauen See
Autor: Franziska Göbke
eBook, Taschenbuch
Harz-Reihe: Schlaflos in Wernigerode, Sterne am Brocken, Am blauen See

Helen wollte sich vor vier Monaten das Leben nehmen, doch ein Unbekannter hat sie gerettet. Nun befindet sie sich in Therapie und darf wieder zu Hause sein. Doch die Therapie bringt nichts, weil sie sich nicht traut den Grund ihres Selbstmordversuches zu sagen. Und zu Hause möchte sie eigentlich auch nicht sein. Doch ihr Freund Ben lässt ihr keine Wahl. Widersetzt sie sich ihm, schlägt er sie, und droht ihr, sich an ihrer Familie zu vergreifen. Als sie ihrem Lebensretter Raoul begegnet, ändert sich schlagartig alles.

Dieses Buch ist…. Puh, harter Stoff. Häusliche Gewalt ist kein Kinderspiel, und die Autorin beschreibt alles sehr real, sodass man Helen am liebsten sofort aus dem Buch ziehen möchte, damit sie in Sicherheit ist.
Und mit Raoul hat die Autorin einen Superhelden im wahren Leben geschaffen. Er wirkt so echt, als würde der dem Leser helfen Helen aus dem Buch zu ziehen.
Alles in allem sind die Charaktere wie aus dem richtigen Leben und lassen an das Gute im Menschen glauben. Und Helen ist eine starke Persönlichkeit, sie weiß es nur noch nicht, und es ist schön, ihr beim Wachsen zuzuschauen.

Wer die Reihe aus dem Harz noch nicht kennt, hat etwas nachzuholen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

3 Responses to Am blauen See von F.Göbke

  1. Pingback:Sterne am Brocken von F.Göbke -

  2. Pingback:Schlaflos in Wernigerode von F.Göbke -

  3. Pingback:Autorenwoche: Vorstellung Harz-Reihe von F.Göbke -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.