Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär von W.Moers

Titel: Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär
Autor: Walter Moers
Verlag: Goldmann
Taschenbuch

Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär ist eine Autobiografie vom berühmten Käpt’n Blaubär, in denen er von seinen ersten 13 ½ Leben berichtet (ein Blaubär hat 27 Leben). Das Buch beginnt mit seiner ersten Erinnerung, in der er als kleiner Blaubär in einer Nussschale auf dem Meer, und zwar beim Malmstrom nordöstlich von Zamonien, treibt. Dort gerät er auch noch in den Malmstrom, den keiner lebend verlassen hat. Nur die Zwergpiraten sind verwegen genug, den Malmstrom bezwingen zu wollen, und so treffen sie auf den Blaubären in seiner Nussschale und retten ihn. So beginnt das erste Leben des Käpt’n Blaubär.

Dieses Buch ist ein witziger Roman mit lauter fantastischen Abenteuern, fabelhaften Wesen und dem Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomenen Zamoniens und Umgebung von Prof.Dr.Abdul Nachtigaller, dem der Leser in dem Buch auch begegnet.
Ich persönlich mochte die Geschichten von Käpt’n Blaubär, die es im Fernsehen immer gab, nicht, doch das Buch wurde mir von einem Freund empfohlen und ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.