Die Bücherdiebin von M.Zusak

20150518_195554Titel: Die Bücherdiebin
Autor: Markus Zusak
Verlag: blanvalet
Taschenbuch

Liesel Memminger ist auf der Reise zu einer Adoptivfamilie. Mit ihr reisen ihr kleiner Bruder und ihre Mutter. Als der Bruder auf dem Weg stirbt, weil er sehr krank ist, wird er auf einem Friedhof auf der Strecke begraben. Dort findet Liesel ihr erstes Buch im Schnee und nimmt es einfach mit.
Bei ihrer neuen Familie, fern vom Kriegsgeschehen, denn wir befinden uns im 2. Weltkrieg, fühlt sie sich zunächst unwohl. Schnell freundet sie sich aber mit ihrem neuen Papa an. Als im Dorf Bücher verbrannt werden, rettet Liesel eines und stiehlt somit ihr zweites Buch. Als dann der Vater eines Tages ein Buch mit nach Hause bringt, wird es richtig voll in dem kleinen Haus.
Die Geschichte von Liesel wird vom Tod erzählt, der ihr mehrmals in ihrem Leben begegnet.
Ich finde es spannend, wie Liesel zur Bücherdiebin wird und wie viel Bedeutung diese Bücher für sie haben. Ich habe das Buch in Englisch und muss sagen, wenn man sich erst mal an die Erzählweise vom Tod gewöhnt hat, ist es leicht zu verstehen. Ein sehr schönes Buch, mit Happy End. Mehr oder weniger. 😀

Auch der Film ist eine sehr gute Umsetzung, auch wenn ich finde, dass man die Hymne des Dritten Reiches nicht so ausführlich hätte singen müssen. Ich hatte anfangs die Befürchtung, dass am Ende noch eine Liebesgeschichte draus wird, denn so ist Hollywood nun mal, aber sie haben sich sehr an das Buch gehalten und der Film ist wirklich gelungen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Die Bücherdiebin von M.Zusak

  1. Ronja sagt:

    Den Film kenne ich noch gar nicht, aber das Buch hat mich damals sehr gefesselt. Ich fand die Erzählsicht des Todes äußert interessant. Ich meine das hat man ja nicht alle Tage.
    Eigentlich ist dieses Buch ja etwas für jeden Bücherwurm. Schließlich spürt man durch Liesel die Liebe zu Büchern.. Und was diese alles bedeuten können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.