Die Drachenjägerin von M.Winter

20150518_195323Titel: Die Drachenjägerin: Das Hohe Spiel
Autor: Maja Winter
Verlag: blanvalet
Taschenbuch
Trilogie: Das geheime Bündnis und Das unterirdische Reich

Die Drachenjägerin ist eine Trilogie von M.Winter und sehr fesselnd. Es geht um die 17jährige Linnia aus Brina. Sie sieht Drachen, die kein anderer sehen kann, bis eines Tages vier Drachen ihr Dorf angreifen. Weil das gesamte Volk von Brina weiß, dass Linn Drachen sehen kann, glauben sie, dass sie sie gerufen hat. Nur durch ihre Mutter, die sonst nie von Linns Vater erzählt, werden die Leute beruhigt. Aber Linn muss das Dorf verlassen und reist in die Hauptstadt von Schenn, um Drachenjägerin in der berühmten königlichen Drachengarde zu werden.
In der Hauptstadt Lanhannat lernt sie Nival, seine Tante Mora und ihren Mann Behr kennen, und kommt bei ihnen unter. Vor allem Nival erweckt ihre Neugier, denn er ist sehr schüchtern und immer krank. Mit Hilfe des königlichen Narrs entdeckt sie einige von Nivals Geheimnissen, und wünscht sich am Ende sie hätte es nicht getan.

Die Trilogie begleitet Linn auf dem Weg die beste Drachenjägerin von ganz Schenn zu werden, und doch wieder dem Weg ihres Vaters zu folgen. Sehr spannend, sehr schön geschrieben und Linn ist immer für ein wenig Action zu haben.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.