Die Dreizehnte Fee – Erwachen von J.Adrian

20151129_103742Titel: Die Dreizehnte Fee – Erwachen
Autor: Julia Adrian
Verlag: Drachenmond
Taschenbuch
Trilogie: Entzaubert und ….

Durch einen Kuss geweckt, erwacht Lilith, die dreizehnte Fee, in einem Turm. Wie lange hat sie geschlafen? Wie ist es dazu gekommen? Und wer ist ihr Prinz? Doch als der Prinz seinen Fehler erkennt, flieht er und überlässt sie dem Hexenjäger. Er entscheidet, die Dreizehnte Fee nicht zu töten, sondern erst einmal mit sich zu nehmen. Auf dem Weg weg vom Turm wird Lilith so langsam klar: Sie ist nicht mehr die, die sie einmal war. Sie ist menschlich.

Dies ist die Geschichte der Dreizehnten Fee. Wie sie menschlich wird, zu lieben lernt, und Rache an ihren Schwestern übt. Für ihren Verrat. Und auch wenn sie weiß, dass der Hexenjäger nicht ihre wahre Liebe ist, und er sie am Ende töten wird, verliebt sie sich in ihn. Oder ist es überhaupt Liebe?

Dieses Buch ist verzaubernd. Der Leser wird nach Pandora entführt, wo die dreizehn Feen gefürchtet sind als Hexen, und lernt die gefürchtetste Fee von einer ganz anderen Seite kennen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, und das Buch atmet sich so weg. Einfach wunderschön!

Rezension von der Bücherstöberecke

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Die Dreizehnte Fee – Erwachen von J.Adrian

  1. Lilienlicht sagt:

    Hey Ronja 🙂

    Was für eine tolle, prägnante Rezension, gefällt mir richtig gut. Ich habe schon viel über diese Geschichte gelesen und werde sie definitiv auf meine Wunschliste setzen. Für die Weihnachts- und Märchenzeit ist das eine wundervolle Lektüre 🙂

    Liebste Grüße,
    Diana

  2. Pingback:Die dreizehnte Fee - Entzaubert von J.Adrian -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.