Die kleine Hexe von O.Preussler

Titel: Die kleine Hexe
Autor: Otfried Preussler
Verlag: Thienemann
Gebundene Ausgabe

Die kleine Hexe möchte so gerne an Walpurgisnacht auf dem Blocksberg mit den anderen Hexen tanzen. Doch sie ist erst 127, und damit zu jung um dabei zu sein. Entgegen des Rates ihres Raben Abraxas reitet sie trotzdem auf ihrem Besen auf den Blocksberg und tanzt mit den anderen Hexen. Doch leider wird sie von der Wetterhexe Muhme Rumpumpel erwischt und vor die Oberhexe geschleift. Wird die kleine Hexe nächstes Jahr zur Walpurgisnacht mittanzen können?

Dieses Kinderbuch ist total niedlich. Die kleine Hexe versucht ein Jahr lang Gutes zu tun, und hilft so einigen Menschen in misslichen Lebenslagen. Dabei ist die kleine Hexe nicht nur gerecht, sondern geht auch ziemlich witzig vor.
Die Kapitel sind kurz, der Schreibstil flüssig, sodass sich das Buch hervorragend als Vorlesebuch eignet. Die Sprache ist manchmal etwas veraltet, aber das stört nicht.
Alles in allem ein sehr witziges, aber auch spannendes Buch, mit einem sehr überraschenden Ende. Und ja, ich kannte das Buch bisher nur vom Namen her.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.