Eichenweisen von F.Green

20150518_200528Titel: Eichenweisen
Autor: Felicity Green
Trilgie: Efeuranken und Ebereschenzauber

Eichenweisen von F.Green ist ein fantastisches Buch mit einem so gemein spannenden Ende, dass ich am liebsten die nächsten Teile sofort lesen würde.
Alice wacht nach 3 Wochen aus dem Koma auf und spricht eine andere Sprache und hat Erinnerungen einer anderen Frau. Auf der Spur ihrer Erinnerungen erfährt sie nicht nur sehr viel über diese andere Frau, sondern lernt sich auch kennen.

Dieses Buch ist fantastisch. Ich habe es in erster Linie nach dem Cover ausgesucht, weil mir diese Augen unheimlich imponiert haben. Und dann die Beschreibung zu dem Buch, mit dem Übernatürlichen, der Anderswelt und Irland, das musste einfach mein Buch werden.

Von Beginn an hat mir Alice gefallen, obwohl sie nach dem Koma eine völlig neue Person ist, bin ich mit ihr und ihren Nachforschungen gewachsen. In dem Buch wird sehr schnell deutlich, wie überfordert Alice eigentlich mit ihrer neuen Situation ist und wie sich das auch auf ihre Umgebung auswirkt. Weil sie nicht mehr die „alte“ Alice ist, kann sie auch nicht ihr „altes“ Leben weiterleben. Dieser Bruch und gleichzeitig Neuanfang wirbelt ihr ganzes Leben durcheinander.
Das Buch ist sehr leicht zu lesen, der Schreibstil fließend und Zeitabschnitte sind meist durch Kapitel getrennt. Auch Erinnerungen werden deutlich hervor gehoben.
Die Figuren wachsen einem sofort ans Herz mit all ihren Eigenheiten. Auch wird sofort der Hintergrund einiger Handlungen und Entscheidungen für den Leser sichtbar, obwohl für Alice das erst mal nicht wichtig ist. So fallen Alice am Rand zwar einige Dinge auf, vergisst sie aber wieder, und der Leser kann sich weiterführende Gedanken und Spekulationen über den Verlauf der Geschichte machen.
Auch wenn das ein Romantic-Fantasy-Buch ist, ist es doch nicht vollgestopft mit „Romantic“. Im Gegenteil, es ist genau richtig, kam genau zum richtigen Zeitpunkt und trieft nicht schamlos vor romantischen Floskeln. In einigen Büchern wird ja doch gerne mal übertrieben. Also einfach perfekt. Und das Ende, woah, unbeschreiblich. Diese Wendung habe ich gar nicht vorausgesehen. Ich habe zwar noch etwas total Überraschendes erwartet, war dann aber umso mehr überrascht, was genau alles passiert, und wie. Der Cliffhanger ist gemein, ich würde am liebsten sofort weiterlesen. Die Folgebücher Efeuranken und Ebereschenzauber stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.

Ich danke BloggDeinBuch und der Autorin Felicity Green für dieses wunderschöne Buch.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Eichenweisen von F.Green

  1. Pingback:Efeuranken von F.Green -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.