Erbarmen von J.Adler-Olsen

Titel: Erbarmen
Autor: Jussi Adler-Olsen
Verlag: dtv
Taschenbuch
Reihe um Kommissar MOrck

Erbarmen von Jussi Adler-Olsen ist ein Thriller, der einem durch Mark und Bein geht. Carl Morck ist, nachdem er und sein Kollege Hardy angeschossen und ihr Kollege Anker getötet wurde, wieder zurück im Präsidium und ein Dorn im Auge aller. Deswegen wird er in den Keller „verbannt“, als Leiter des Sonderdezernat Q. Zur Hilfe bekommt er Assad, der auch nicht das ist was er zu sein scheint. Gemeinsam sollen sie sich um alte Fälle kümmern, die irgendwann eingestellt wurden. Sie suchen sich den Fall der Politikerin Merte Lynggaard für erneute Ermittlungen heraus. Sie wurde 2002 entführt, also vor fünf Jahren, und keiner hat je herausgefunden, was wirklich geschehen ist. Aber Carl und Assad finden da einige Ungereimtheiten.

Besonders gut an diesem Buch hat mir gefallen, dass es Zeitsprünge gab zwischen den Ermittlungen von Carl und dem Leben von Merete 2002 bis zu ihrer Entführung. Bis zum Schluss war das Buch sehr spannend und ich bin schon auf den zweiten Teil der Reihe gespannt.

Hier geht es zum zweiten Teil: Schändung

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.