Free Souls von S.K.Quinn

Titel: Free Souls – Gefährliche Träume (Band 3)
Autor: Susan Kaye Quinn
eBook
Mindjacker-Trilogie

„Ein unvorhergesehenes Resultat unserer Sorglosigkeit mit dem Cocktail aus all unseren Antidepressiva, Antipsychotika und auch nur simplem Aspirin, mit denen wir unser Wasser verseuchten.“ (S.256)

Als Kira ihre Familie verlassen hat um bei den Jackern in Jackertown zu leben, ahnte sie nicht, dass sie zu den führenden Mitgliedern der Jackerrevolution gehören würde, und somit ein beliebtes Ziel wäre. Doch das Glück scheint nicht auf ihrer Seite zu sein, eine Mission nach der anderen geht schief, und Kira verstrickt sich immer mehr in Plänen, die dann doch irgendwie nicht gelingen. Und dann muss sie auch noch mit ihrer Gefühlswelt und Julian klar kommen. Bis Vellus wieder auf den Plan tritt.

Was für ein Finale! So rasant, so spannend, einfach süchtig machen. Und jetzt mal ehrlich, Julian ist ja wohl der Knaller. Ich mag den total, mochte ihn von Anfang an. Ob das am Namen liegt? Jedenfalls ist Kira auch klasse. Obwohl sie das Wohl ihrer Liebsten immer im Kopf hat, denkt sie auch an das Allgemeinwohl, an die Ziele der Revolution, und ganz selten auch an sich. Sie ist einfach eine starke Revoluzzerin (so nennt sie sich selbst) und das ist echt beeindruckend.
Das Ende hat mich überrascht, auf vielen Ebenen. Ich wusste nicht, wohin das ganze führen würde. Jedenfalls dachte ich nicht, dass es Kira und Julian und all die Jacker dorthin führen würde. Ich bin echt baff. Und begeistert!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.