Für immer ein Teil von mir von M.Andreani, M.Scott

Titel: Für immer ein Teil von mir
Autor: Michelle Andreani, Mindi Scott
Verlag: Harper Collins YA!
Taschenbuch

„Ich lasse zu, dass es beschissen ist.“ (S.328)

Cloudy hat ihre beste Freundin in einem Unfall verloren. Und auch wenn sie trauert, kommt sie schon irgendwie zurecht. Ganz anders Kyle. Ashlyn war seine Freundin, und er kommt so gar nicht mit ihrem Tod zurecht. Und dass Cloudy ihn hasst, macht ihn nur umso einsamer. Doch dann beschließt sie ihn auf einen Roadtrip der besonderen Art zu entführen. Denn Ashlyn war Organspenderin, und hat viele Leben gerettet. Und Cloudy will diese Leute besuchen, wenn auch nur aus der Ferne. Sie hofft, wenn Kyle sieht, wie gut es den Menschen mit Ashlyns Organen geht, und dass ein Teil von ihr immer noch auf der Erde weilt, geht es ihm besser. Sie ahnt nicht, dass sie sich auch selbst ihrer Trauer stellen muss.

Dieses Buch ist sehr schön. Es ist ein Buch über die Trauer die beste Freundin und die feste Freundin verloren zu haben, es ist ein Buch über Einsamkeit, verlassen worden zu sein, über Familie und Freunde, über Wiedergeburt und das ganze große Glück. Und natürlich über Freundschaft, die wiedergefunden wird.
Cloudy und Kyle erzählen beide aus ihrer Sicht von ihren Erlebnissen, Gedanken und Gefühlen, und wie schwer es ihnen fällt, dass Ashlyn nicht mehr da ist. Das machen sie auf eine sehr berührende, aber auch witzige Art und Weise. Es ist kein trauriges Buch, denn am Ende wird alles gut. Irgendwie.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.