Heaven&Hell 2 von F.Göbke

heavenhell2-coverTitel: Heaven & Hell- Zwischen Lüge und Liebe
Autor: Franziska Göbke
eBook/ Taschenbuch
Reihe, die Teile sind aber unabhängig voneinander zu lesen

„Eine einseitige Liebe, die nicht erwidert werden würde – so viel stand fest.“ (S.155)

Mary arbeitet als beste ihres Jahrgangs in einer Werbeagentur. Bei ihr läuft alles nach Plan, denn das gibt ihr Halt im Leben: das Planen.
Damian dagegen, wirkt eher wie der letzte Arsch und Draufgänger. Mit seinem Verhalten und seinem Aussehen ist er alles andere als Marys Typ. Und doch bekommt sie ihn nicht aus ihren Gedanken. Und schlimmer noch, er scheint sie zu verfolgen.
Nach einer Verhängnisvollen Party, mit zu viel Alkohol, Schlägereien und schlechtem Umgang, kommen sich Mary und Damian näher. Doch es ist nur Sex, oder nicht?

Dieses Buch ist entgegen aller Erwartungen, oder vielleicht sogar genau so wie man es bei Franziska Göbke erwartet, mehr als es scheint. Kein bloßes Bumsbuch. Es geht um Liebe, Vertrauen, Gewalt, Geschwisterliebe, Freunde und Trauer. Es geht aber auch um Mut, sich allem zu stellen und sein Leben in die Hand zu nehmen. Doch vor allem geht es eigentlich um Liebe und ein Happy End.
Der Schreibstil ist berauschend. Die Geschichte wird hauptsächlich von Mary als Rückblicke erzählt, die sich langsam in die Gegenwart einbringen. Zum Ende hin wird es ziemlich rasant, Schlag auch Schlag passiert so viel, dass man ein wenig den Überblick verliert, genau wie Mary. Und doch ist sie ein bemerkenswerter Charakter, der trotz Kopf-Mensch auch mal auf sein Gefühl hört.
Damian ist grandios. Typischer Kerl Marke Arschloch, mit weichem Kern. Und Mary zaubert diesen Kern manchmal sogar hervor. Doch jeder BadBoy hat ein dunkles Geheimnis, und das von Damian bedroht alles, was ihm lieb ist.
Hier also ganz klar eine Leseempfehlung!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.