Lesesommer: Was tun wenn der Pool zu warm ist?

An den wenigen Tagen, die man in diesem Jahr Sommer nennen kann, gibt es nicht besseres, als sich Abkühlung zu verschaffen. Doch was macht man, wenn im Haus fast 30°C sind, draußen fast 40° und der Pool auch eher Badewannentemperatur hat?
Man könnte zum Beispiel auf einem Drachenrücken durch Alagaësia fliegen, 20150518_200715den Wind in den Haaren genießen, und natürlich die Aussicht. Man könnte mit Eragon und Saphira neue Freunde finden, mehr über Drachen lernen und den bösen König stürzen.
Wem das zu aufregend ist, der kann auch mit Meghan nach Nimmernie (Plötzlich Fee von J.Kagawa), Puck und Ash kennen lernen, zwei Freunde/Feinde, die unterschiedlicher nicht sein können. Und nebenbei rettet man auch gleich das Nimmernie.
20150603_163559Zu wenig Liebe? Da können Ever und Damen (Evermore von A.Noël) helfen. Sie sind ein Paar mit Höhen und Tiefen, und überraschend wie ein Überraschungsei.
Oder vielleicht doch lieber in eine völlig andere Welt? Welche soll es denn sein? Narnia? Panem? Die Tintenwelt?
Doch was tun, wenn es immer noch viel zu warm ist? Ganz klar! Ich packe meinen Koffer für eine einsame Insel und nehme mit: Tja, was eigentlich? Ein Buch mit einer Anleitung um ein Floß zu bauen? Und vielleicht auch, wie man in der Wildnis überleben kann? Ich glaube dafür nehme ich einfach meinen Mann mit. Und Bücher. Zum Beispiel Die Drachenkämpferin von L.Troisi, denn sie reist durch das ganze Land, und auch wenn sie sich selbst verloren hatte, findet sie sich wieder. So etwas passt doch zu einer einsamen Insel. Oder die Drachenjägerin von M.Winter, denn auch wenn Drachen an sich wunderschöne Tiere sind, können sie zur Gefahr werden.
Wem das alles selbst auf einer Insel umgeben von ganz viel Wasser zu warm ist, dem hilft sicherlich Percy Jackson, Sohn des Poseidon. Und wenn er einfach nur für neuen Büchernachschub sorgt.

Ich glaube, ich mache mich dann mal los, auf diese schöne Bücherinsel, ihr seht mich dann nicht mehr wieder, denn Percy wird mein bester Freund und bringt mir alle Bücher, die Poseidons Bibliothek fassen kann. Für alle anderen wird wohl arvelle für Nachschub im Lesesommer sorgen müssen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.