Mein Wichtelpaket

So viel Glück auf einmal. Erst bekommen wir unsere Garderobe, die mein Bruder selbst gebastelt hat, nach gefühlten 1000 Jahren endlich geliefert, und dann bekomme ich auch mein ersehntes Wichtelpaket. Oh man, die Freude ist gigantisch! Zumal der Postbote fast an unserem Haus vorbeigefahren ist. Zum Glück hat er das klitzekleine (1m x 1m) Schild mit dem Hinweis, wo unser Briefkasten ist, doch noch entdeckt. Puuuh!

Zu dem Wichteln. Natürlich gibt es sowas meistens zu Weihnachten, aber über Facebook habe ich von der lieben Tamii einen Aufruf gesehen und gedacht, da mach ich doch mal mit. Sie hat die Wichtelkinder für alle gezogen, Adressen verteilt und das ganze super organisiert. Auf diesem Wege nochmal ein dickes Danke, dass ich dabei sein durfte. Und nun zu meinem Paket20140405_153327….

Ich hab mich sooo gefreut! Alles sieht so schön aus, so schön grün. In dem Paket sind 3 Bücher enthalten: Die Märchen von Beedle dem Barden, Der Nachtzirkus und der erste Teil der Pantrilogie. Alle neu. Und dazu eine süße Karte mit einer Sonnenblume drauf und Sonnenblumen zum anzüchten (schon gewässert), ganz viel Tee (freu mich schon auf das probieren), Schokolade am Löffel für eine heiße Schokolade (ic20140405_153505h muss wohl Milch kaufen gehen) und eine grüne Kerze. Und nicht zu vergessen die kleine Tafel Schokolade, auf der steht „Schokolade ist das bessere Obst“. Wie wahr!

Ich freu mich riesig, und werde dem Genuss frönen. Einen schönen Samstag allen noch!20140405_15380020140405_153809

Wenn ihr wissen wollt, was ich meinem Wichtelkind geschenkt habe, dann schaut mal hier vorbei.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.