MondSilberLicht von M.Woolf

20151203_170224Titel: MondSilberLicht
Autor: Marah Woolf
Taschenbuch
Reihe

Als Emmas Mutter eines Nachts nicht nach Hause kommt, ahnt sie schlimmes. Am Morgen bestätigen die beiden Polizisten die böse Ahnung: Emmas Mutter ist mit dem Auto von einer Brücke abgekommen und ertrunken. Und das, obwohl sie jegliches Gewässer, Meere, Seen und Flüsse, panisch gemieden hat. Emma kann es kaum glauben.
Da sie in den Staaten keine Familie weiter hat, zieht sie zu ihrem Onkel nach Schottland. Die Isle of Skye ist eine völlig andere Welt für Emma.
Eines Tages am Strand trifft sie bei einer Walrettung auf Calum. Obwohl er sie ignoriert, ist sie fasziniert von ihm. Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den Seeblauen Augen?

Dieses Buch ist sehr schön. Es lässt sich leicht lesen, man fühlt mit Emma mit, und auch das Drum herum gefällt mir sehr gut. Klar klingt es ein wenig wie eine typische Mädchengeschichte: Er ist unhöflich zu ihr, sie lässt sich nicht abschrecken, die große Liebe. Doch so einfach ist es nicht, denn Calum hat nicht nur ein Geheimnis, er unterliegt auch Regeln, an die er sich halten muss. Die Spannung wird durch das gesamte Buch gehalten. Gerade wenn es etwas abflaut, passiert wieder was überraschendes und die ganze Geschichte wendet sich um 180°. Also ich bin begeistert.

Rezensions aus Sunnys Bücherschloss

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to MondSilberLicht von M.Woolf

  1. Pingback:MondSilberZauber von M.Woolf -

  2. Pingback:MondSilberTraum von M.Woolf -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.