Schicksalstanz von N.B.Rødtnes

20150718_141700Titel: Die Töchter der Elfe: Schicksalstanz
Autor: Nicoel Boyle Rødtnes
Verlag: Gulliver
Gebundene Ausgabe
Band 2 erscheint im Frühjahr 2016

Birke, Rose und Azalea tanzen für ihr Leben gerne. Mehr noch, es ist lebenswichtig für sie. Die drei sind Halbelfen, ihre Mutter und die jüngste Schwester sind bei der Geburt leider gestorben, sodass sie ohne Elfenunterstützung bei ihrem Vater aufwachsen. Nur weiß er auch nicht so recht mit seinen heranwachsenden Elfen umzugehen. Sie werden älter, und damit immer stärker, und auch die monatlichen Tanzveranstaltungen mit 100 Leuten reichen nicht mehr aus die drei zu „ernähren“. Als eines Abends bei einer Aufführung ein Kind ohnmächtig wird, und die drei Elfen aufhören müssen zu tanzen, hinterlässt der Abend bei Birke ein nagendes Gefühl im Magen. Und auch als der Neue, Malte, an der Schule auftaucht, gerät das Leben völlig durcheinander, und deckt nicht nur ein Geheimnis auf.

Dieses Buch ist bezaubernd. Ich habe die drei Elfen sofort in mein Herz geschlossen. Obwohl sie an sich Drillinge sind, sehen sie nicht gleich aus, und auch ihre Charaktereigenschaften unterscheiden sich völlig voneinander. Der Vater der drei kümmert sich liebevoll um sie, organisiert die Tanzveranstaltungen und tut alles, um seine Töchter zu beschützen. Doch wie weit geht dieser Schutz?
Mir wurde das Buch empfohlen und was soll ich sagen? Ich bin begeistert, verzaubert, wie in Trance habe ich das Buch in einem Ruck durchgelesen. Regelrecht gefesselt durch den Tanz der drei Elfen, ich kann das Gefühl der Zuschauer auf jeden Fall nachvollziehen und möchte unbedingt mehr. Sofort. Leider muss ich bis zum Frühjahr 2016 warten, aber ein steht für mich fest, der zweite Band findet auf jeden Fall einen Platz in meinem Regal.

Rezension von der Bücherstöberecke

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Schicksalstanz von N.B.Rødtnes

  1. Pingback:Unheilsblick von N.B.Rødtnes -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.