Steampunk Akte Deutschland

20151129_103807Titel: Steampunk Akte Deutschland
Autor: Detlev Klewer, Corinns Schattauer, Katharina Fiona Bode, Daniel Huster, Daniela Herbst, Kim Christine Wiefelspütz, Dennis Frey, Markus Cremer, Marion Fischl, Adrian Sommerfeldt, Ashley Kalandur, Isabelle Wallat, Fabian Dombrowski, Andrea Bienek, Daniel Schlegel
Verlag: Art Skript Phantastik
Taschenbuch

Bei der Anthologie Steampunk 1851 habe ich ja schon geklärt, was eine Anthologie genau ist. In dieser Kurzgeschichtensammlung Steampunk Akte Deutschland ist die Gemeinsamkeit der Geschichten Deutschland, sei es um 1850, oder im ersten Weltkrieg, oder weit in der Zukunft. Die 15 Geschichten sind über ganz Deutschland verteilt, und alle sind wunderbar, spannend, und einige sogar recht überraschend.
Am besten hat mit eigentlich Erasmus Emmerich und der Messing-Türknauf von K.F.Bode gefallen. Diese Kurzgeschichte spielt in Berlin, und Erasmus Emmerich kümmert sich um die wichtigen Dinge im Leben. Wie zum Beispiel der Messing-Türknauf an einer Eisentür. Mit seiner Qualmfeeassistentin macht er sich auf die Suche nach des Rätsels Lösung und rettet nebenbei auch noch das Deutsche Reich.
Sehr gefreut habe ich mich über Archibald Leach und der Plan des Kaisers von M.Cremer, da mir seine Assistentin Sarah Goldberg schon in Steampunk 1851 sehr ans Herz gewachsen ist. Wobei auch Das einfallsreiche Fräulein Helena Roth von I.Wallat sehr beeindruckend war. Ich glaube es fällt auf, dass ich starke Frauen mag, vor allem in einer Zeit, wo sie eigentlich den Herd hüten sollten.

Natürlich gibt es in dieser Anthologie noch andere Geschichten, und ich kann jede einzelne empfehlen. Dieses Buch hat zu Recht den Deutschen Phantastikpreis dieses Jahr gewonnen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to Steampunk Akte Deutschland

  1. Pingback:Steampunk 1851 -

  2. Pingback:Erasmus Emmerich & Die Maskerade der Madame Mallarmé von K.F.Bode -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.