The Bloom of Summertime von A.Rose

The Bloom of Summertime CoverTitel: The Bloom of Summertime
Autor: Andjelina Rose
eBook

Klapptext:
Leigh lebt in der Angst ihr würden irgendwann die wichtigen und schönen Worte ausgehen. Umgeben vom Alltag und der ständigen Konfrontation leerer Worthüllen, beginnt sie selbst ihre besonderen Worte zu suchen. Sie füllt diese mit eigenen Geschichten, welche sie sonst nur in der Musik und in ihren Büchern findet.
Erst als sie Emma, Elliott und Lou kennen lernt, scheinen Worte nicht nur eine Vorstellung zu sein, sondern eine Hymne auf das Leben.

„Die Routine und die Gesellschaft umschlingen einen mit Krallen, unfähig sich zu bewegen. Und ehe man blinzelt ist ein Jahr vorbei und man kann sich nicht entsinnen was passiert ist […]“ (S.56)

Dieses Buch ist ein Traum. Es ist mit Worten ausgeschmückt, wie Gärten mit Blumen. Man verliert sich in der Schreibweise der Autorin, wie sich Leigh in Worten verliert. Es geht um den Sommer, den Leigh mit einem Kurs an der Uni, der Arbeit und ganz viel Lesen verbringen möchte. Doch Lou, Emma und vor allem Elliott ziehen sie aus ihrer Blase ins wahre Leben. Und Leigh findet nicht nur neue Wörter, sondern erfährt auch, was das Leben lebenswert macht. Man schwebt durch diesen Roman wie auf einer Wolke, und die Realität muss schon verdammt laut sein, damit man von dieser Wolke runterkommt. Nur sehr widerwillig. Wie ich schon sagte, ein Traum, und sehr zu empfehlen.

Was Ronja aus der Bücherstöberecke von diesem Buch hält, und dass wir uns bei dem Buch mehr als einig sind, könnt ihr hier lesen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to The Bloom of Summertime von A.Rose

  1. Pingback:Den Mund voll ungesagter Dinge von A.Freytag -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.