The School for Good and Evil 2 von S.Chainani

School of Good and EvilTitel: The School for Good and Evil – A World without Princes
Autor: Soman Chainani
Verlag: Harper
Taschenbuch (englisch)
Trilogie

Achtung! Spoiler zu Band 1!

Sophie und Agatha sind zurück in Gavaldon und werden als Helden gefiert. Sie sind die ersten, die von der Schule für Gut und Böse zurückgekehrt sind und somit den Fluch gebrochen haben. Sophie ist wieder gut, die böse Hexe in ihr begraben, und auch Agatha ist wieder froh auf ihrem Friedhof ihre Ruhe zu haben, mit Sophie als einzige Freundin. Doch warum träumt sie von Tedros und ist so unzufrieden mit ihrem Happy End?

Auch wenn Sophie und Agatha ihr Happy End haben, und der Schulleiter besiegt ist, zeigt das Buch, welche Folgen das Ende eines Märchens haben kann, wenn es das falsche ist. Sophie ist immer noch genauso nervig und abhängig von Agatha, trotzdem glaube ich, dass sie eine wahre Freundin ist. Und Agatha scheint manchmal ihren gesunden Menschenverstand abgeschaltet zu haben, doch das macht sie eigentlich nur menschlicher. Alles in allem ein herzzerreißender zweiter Teil. #TeamAgatha

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to The School for Good and Evil 2 von S.Chainani

  1. Pingback:The School for Good and Evil 3 von S.Chainani -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.