Vergiss nicht, dass wir uns lieben von B.Leciejewski

20150919_151305Titel: Vergiss nicht, dass wir uns lieben
Autor: Barbara Leciejewski
Verlag: FeuerWerke Verlag
eBook

Zwei Menschen, er und sie, wachen getrennt voneinander in einem Wald auf. Sie wissen nicht, wer sie sind, wo sie sind, und woher sie gekommen sind. Sie wissen nichts. Die Ungewissheit treibt sie von der Stelle.
Sie findet zuerst das kleine Haus. Als er es endlich findet, ist ihr schon lange klar, dass es keine Kontaktmöglichkeit zur „anderen Welt“ gibt. Als beiden klar wird, dass sie sich in der selben Situation befinden, beginnen sie in dem Haus gemeinsam zu leben. Zuallererst geben sie sich gegenseitig Namen. Die Geschichte von Paula und Johannes beginnt.
Sie entdecken das Haus, die Insel und sich. Doch nach einem Jahr taucht plötzlich ein fremdes Schiff auf. Können Paula und Johannes die Wahrheit ertragen?

Dieser Roman beginnt mit einem schweren Thema. Was macht man, wenn man alleine irgendwo ist und nichts weiß? Und wie reagiert man, wen man erkennt, dass man nicht allein mit diesem Problem ist? Ich finde, die Autorin hat dieses Problem mit viel Humor gelöst. Man kann richtig gut nachvollziehen, wie Paula und Johannes sich auf ihrer Insel fühlen. Und auch der Schock, als die beiden die Wahrheit erfahren, ist nachvollziehbar. Dieses Buch ist witzig, liebevoll, mit einer Wendung, die sich schon erahnen ließ, aber nicht weniger spannend ist. Erscheinungstermin ist heute!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.