Wenn die Liebe tanzen lernt von J.Kwok

20150913_085707Titel: Wenn die Liebe tanzen lernt
Autor: Jean Kwok
Verlag: Goldmann
Taschenbuch

Dieses Buch ist die Geschichte von Charlie Wong, gefangen zwischen den Traditionen und Konventionen ihrer chinesischen Wurzeln, und den Werten und dem Glamour der westlichen Welt. Als in Amerika geborene Chinesin wächst Charlie mit ihrer Schwester und ihrem Pa in Chinatown auf. Nach der Highschool hat sie zwar viele Jobs ausprobiert, aber leider ist sie so ungeschickt, dass sie als Tellerwäscherin in dem Restaurant arbeitet, wo ihr Vater der Nudelmacher ist. Als ihre jüngere Schwester Lisa vorschlägt, sich in einem Tanzstudio als Empfangsdame zu bewerben, ahnt Charlie noch nicht, dass auch ihre Träume war werden können.
Es ist eine Aschenputtelgeschichte, aber mal anders, und mir viel mehr Facetten. Wir haben keine Waise, keinen böse Stiefmutter und keine fiesen Schwestern. Dafür haben wir einen Vater, der China nie ganz verlassen hat und Angst um seine Töchter in der großen westlichen Welt hat, eine Mutter, die ihren Traum vom Tanzen für die große Liebe aufgegeben hat und schließlich unglücklich gestorben ist, und eine sehr begabte Schwester, die Charlie über alles liebt.
Je mehr Charlie sich im Laufe des Buches verändert, von einem hässlichen Entlein zum bezaubernden Schwan, wachsen auch die Probleme mit ihrer Familie.

Die Geschichte um Charlie ist liebevoll, sehr berührend, spannend, dramatisch, und hat alles, was ein echtes Leben auch zu bieten hat. Keine fantastischen Aktionen, sondern alles ganz real. Als wäre Charlie die beste Freundin und würde dem Leser ihre Geschichte erzählen. Es wird schnell klar, dass Charlie vor allem an ihre jüngere Schwester denkt, sie unterstützt wo sie kann und versucht ihr die Mutter zu ersetzen, und dabei sich selbst völlig vergessen hat. Mir hat es wirklich Spaß gemacht Charlie in ihrem Leben zu begleiten und bin ein wenig traurig, dass das Buch so schnell vorbei war.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.