Wir sind Cyborgs von A.Krützfeldt

20151218_180424Titel: Wir sind Cyborgs
Autor: Alexander Krützfeldt
Verlag: Aufbau Verlag
Taschenbuch

„Eigentlich ist ein Cyborg zunächst jemand, der Technik implantiert hat – sie also nicht ablegen kann.“ S. 26

„Cyborgs gehen aber nach meinem Verständnis eine sehr tiefe Verschmelzung von Biologie und Technologie ein – sie sind teils kybernetisch und teils organisch. […] Mit dem Begriff Cyborgs meinen wir, dass Menschen sich und ihre Fähigkeiten physisch und mental mit Hilfe von Technologie erweitern.“ S. 50

Was genau sind also Cyborgs? Der Autor macht sich zunächst auf die Suche nach einer Defintion und lernt dabei einige Cyborgs kennen, und stellt zwei Thesen auf. Zum einen, dass Cyborgs Menschen mit Technik im Körper sind, die sie nicht abnehmen können, ohne chirurgische Hilfe, oder aber Menschen, die durch Technik, egal ob im oder am Körper, implantiert oder außen, ihre Fähigkeiten verbessern.
Nach der zweiten These sind wir alle Cyborgs. Sei es der Mensch mit einem Herzschrittmacher, oder ein Bein- oder Armprothese, oder der Mensch mit einem Smartphone, oder sogar einer einfachen Brille, verbessert sie doch das Sehen. Und Hunde sind eigentlich auch Cyborgs, haben sie doch alle Chips unter der Haut….

Das Buch ist eine Mischung aus geführten Interviews, mit Cyborgs und Wissenschaftlern, und Reiseberichten, Anekdoten aus der Reise nach einer Definition, und die Suche nach der Wahrheit. Sind wir denn nun Cyborgs? Und wenn nein, wie lange wird es wohl noch dauern, bis es soweit ist? Ein Buch, das unter die Haut geht.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.