Zauberhaft von L. Schwarz

Titel: Zauberhaft (Band 2)
Autor: Larissa Schwarz
Verlag: Twenty-Six
Taschenbuch
Die Eschberg-Reihe

Vorweg: Ich werde manchmal gefragt, wer meine Lieblingsautoren sind. Und meine Antwort lautet eigentlich immer, dass ich nach Büchern lese, nicht nach Autoren. Doch so langsam schleichen sich ein paar Autoren in mein Herz, von denen ich zwar nicht vorbehaltlos alles lesen würde, ach, wem mach ich was vor, klar würde ich das. Und vermutlich würde jetzt jeder, der mich kennt, J.K. Rowling ganz oben auf der Liste vermuten, weil ich Harry Potter so liebe. Aber nein, sie meine ich nicht. Ich liebe Derek Landy, vor allem Skulduggery Pleasant. Das kommt jetzt vermutlich nicht sehr überraschend. Und dann lese ich sehr gerne Franzsika Göbke/ Ani Briska fürs Herz. Vorbehaltlos alles. Und seit neustem habe ich einen neuen Superstar in meinem Herzen: Larissa Schwarz. Jetzt könnte jemand ja sagen, dass ich erst 3 Bücher von ihr gelesen habe, und nicht weiß, was da noch kommen mag. Egal. Ich liebe ihren Schreibstil, vorbehaltlos! Und deswegen würde ich am liebsten hier aufhören, aber ich habe ja eine Rezension zu Zauberhaft versprochen (im Titel und mit dem Aufbau, falls das jemand verpasst hat). Ich kann eins vorweg sagen… die Eschberg-Reihe ist (bisher) Märchenhaft und Zauberhaft (jaja, schlechter Wortwitz).

Klappentext:
Victoria hat ihre On-and-Off-Beziehung zu Hakim satt. Scheich hin oder her, nach zehn Jahren hat sie mit 29 immer noch keinen Ring am Finger und er macht wenig Anstalten, das zu ändern. Sie schafft Fakten, als sie sich in Magnus Brandt verliebt, doch der hütet ein pikantes Geheimnis.
Der zweite Band der Eschberg-Reihe entführt gleich zwei Heldinnen nach Dubai und lässt die Herzen plötzlich im Doppelpack höher schlagen; obendrein gibt es ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Freunden …

Hach, ich weiß gar nicht genau, wie ich dieses Buch beschreiben soll. Die Autorin lässt ja nichts anbrennen. Victoria trifft auf Magnus und schon ist es um beide geschehen. Und alles, was darauf folgt, ist einfach nur traumhaft. Zumindest das meiste. Cinderella mal umgedreht, und er hat einen Koffer aus Berlin dabei, den er erst noch auspacken muss. Doch Victoria ist eine starke, unabhängige Frau, mit einer ganz zauberhaften Seite an sich. Naja, und Magnus ist ebenso stark und unabhängig, und einfach zum dahinschmelzen.
Doch der Leser lernst auch Hakim näher kennen. Und natürlich ist nicht alles Friede Freude Eierkuchen, aber das macht das Buch so spannend, so fesselnd, so spaßig.
Ich liebe den Schreibstil einfach. Sehr flüssig, und ich hab auch immer das Gefühl ich bilde mich weiter. 😉 Fantastisch. Und wer jetzt nicht weiß, was ich meine, muss das leider nachlesen. 😉 Ich kann die Bücher nur empfehlen! Von Herzen!!

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.